Dachmarke Burgenland in der Hofburg

Der Verein Dachmarke Burgenland präsentierte sich gestern Abend gemeinsam mit seinen Partnern im Rahmen des Burgenland Abend anlässlich des Bundesrats Vorsitzes in der Wiener Hofburg.

„Eine starke Partnerschaft und gute Zusammenarbeit mit unseren Partnern - Wirtschaft, Tourismus, Kultur, Wein und Genuss Burgenland – ist für die Dachmarke Burgenland und das Land extrem wichtig. Der Burgenland Abend in Wien war für den Verein Dachmarke Burgenland eine perfekte Gelegenheit, das erste Mal in Wien und in der Öffentlichkeit präsent zu sein.“, so Obfrau LRin Dunst stolz.

Mit spannenden Kunstwerken des EU-Art Network, organisiert von den Kulturbetrieben Burgenland, mit regionalen Verkostungs-Schmankerln von der Genuss Burgenland, auserlesenen Qualitätsweinen der Wein Burgenland und Geschenke von der Tourismus Burgenland GmbH sowie umfangreichen Informationen konnten sich die zahlreichen Besucher im stimmungsvollen Ambiente der Hofburg vom Land „des klugen Wachstums“ überzeugen.

„Das Burgenland wächst, aber nachhaltig und mit Lebensqualität. Das kluge Wachstum hat sich dadurch zu einer burgenländischen Identität entwickelt, weil die Nachhaltigkeit, der innovative Geist, soziale und ökologische Aspekte sowie das gute Leben im Burgenland an oberster Stelle stehen!“, so Obfrau Dunst überzeugt.

Diese Ausrichtung wird zusätzlich durch die Unterstützung der ORF Kampagne „wow burgenland“ durch den Verein Dachmarke Burgenland gezeigt. Die Serie zeigt internationale, klug gewachsene Beispiele aus den Bereichen Wirtschaft, Kultur, Tourismus, Wein und Genuss, die im internationalen Vergleich einzigartig und Vorreiter sind.